Nadine Heinze und Marc Dietschreit arbeiten seit 2005 gemeinsam als Drehbuchautoren und Regisseure an der Entwicklung und Umsetzung eigener narrativer Kurz- und Langfilme. Nach zahlreichen Kurzfilmen und ihrem ersten Independent-Experimentalfilm BALKONIEN, enstanden der Kurzfilm "46/47" im Jahr 2011 und das Kinofilmdebüt "DAS FEHLENDE GRAU", der zur Festivalsaison 2014/2015 erscheint.

 

Nadine Heinze und Marc Dietschreit sind Mitglieder im Filmbüro NW.